Kultur

Musik, Kunst, Kino und mehr

Alle Videos in Kultur

Doku Jazzmusiker Miles Davis im Interview

Miles Davis - Geschichte eines verschollenen Interviews

Sie nannten ihn "Prince of Darkness" - auch, weil sich der Trompeter gerne versteckte. Was Miles Davis zu sagen hatte, teilte er mit seiner Trompete mit. Das musste reichen. Er gab daher auch kaum Interviews. So war es eine kleine Sensation, als Miles Davis 1985 doch einmal mit einem Journalisten sprach. Das Interview wurde auf U-Matic aufgenommen. Dreißig Jahre lang war das Band verschollen. Bis jetzt. Es ist kaum noch etwas zu sehen. Aber alles zu hören.

Doku dbate-Laos-Reiseblog (4)

Mit dem Selfie-Stick durch Südostasien: Laos

Hautnah, ungeschönt, ehrlich: Die Hamburger Studentinnen Kyra Funk und Anni Brück reisen zwei Monate lang mit ihrem Rucksack durch Thailand, Kambodscha, Vietnam und Laos. Immer mit dabei: der Selfie-Stick, mit dem die beiden ihre Reise dokumentieren. In jedem Land stellen die Zwei sich dabei einer selbst auferlegten Herausforderung. Teil 4: Neujahr in Laos

Doku dbate-Vietnam-Reiseblog (5)

Mit dem Selfie-Stick durch Südostasien: Vietnam

Hautnah, ungeschönt, ehrlich: Die Hamburger Studentinnen Kyra Funk und Anni Brück reisen zwei Monate lang mit ihrem Rucksack durch Thailand, Kambodscha, Vietnam und Laos. Immer mit dabei: der Selfie-Stick, mit dem die beiden ihre Reise dokumentieren. In jedem Land stellen die Zwei sich dabei einer selbst auferlegten Herausforderung. Teil 3: Good morning Vietnam!

Interview Schauspieler Clemens Schick spricht im dbate-Interview über die AfD

Schauspieler Clemens Schick zur AfD: "Wir waren zu bequem"

Die AfD feiert einen Erfolg nach dem nächsten und ist mittlerweile in 10 von 16 Landtagen vertreten. Für Schauspieler Clemens Schick ist die Lage ernst. In den Rechtspopulisten sieht er eine ernst zunehmende Gefahr, die unsere Freiheit bedroht. Ein Interview über die politische Stimmung in Deutschland.

Video dbate-Kambodscha-Reiseblog (3)

Mit dem Selfie-Stick durch Südostasien: Kambodscha

Hautnah, ungeschönt, ehrlich: Die Hamburger Studentinnen Kyra Funk und Anni Brück reisen zwei Monate lang mit ihrem Rucksack durch Thailand, Kambodscha, Vietnam und Laos. Immer mit dabei: der Selfie-Stick, mit dem die beiden ihre Reise dokumentieren. In jedem Land stellen die Zwei sich dabei einer selbst auferlegten Herausforderung. Teil 2: Kambodscha – Andere Länder, andere Fritten.

Video Thailand: Ladyboy schminkt sich für einen Auftritt

Mit dem Selfie-Stick durch Südostasien: Thailand

Hautnah, ungeschönt, ehrlich: Die Hamburger Studentinnen Kyra Funk und Anni Brück reisen zwei Monate lang mit ihrem Rucksack durch Thailand, Kambodscha, Vietnam und Laos. Immer mit dabei: der Selfie-Stick, mit dem die beiden ihre Reise dokumentieren. In jedem Land stellen die Zwei sich dabei einer selbst auferlegten Herausforderung. Teil 1: Thailand - Backstage bei den Ladyboys

Interview SXTN: Juju und Nura im dbate-Interview

"Wir ficken Deine Mutter ohne Schwanz" – Rap-Duo SXTN

Mit ihrem ersten Hit "Deine Mutter" haben Juju und Nura die Deutsche Rap-Szene aufgemischt. Vulgäre Sprache, Kiffen und Kotzen vor laufender Kamera – das Berliner Rap-Duo SXTN provoziert und polarisiert. Und das machen sie sehr erfolgreich. Wer sich SXTN-Songs anhört oder die Videos guckt, wird herausgefordert. Und genau das ist das Ziel: "Man muss erst mal eine Ansage an die Szene machen. Das ist wie ‚Hallo‘ sagen." Interview über Frauen im Deutschrap, Liebeslieder und Alice Schwarzer.

Artikel dbate-katastrophenfall-hamsterkauf-selbstschutz-redaktionsempfehlung

Überflüssig, aber gut – dbate-Empfehlungen für die Katastrophe

Krieg, Terroranschläge oder sonstige Katastrophen. Die Bundesregierung will vorbereitet sein und stellt deshalb ein Versorgungskonzept für die Bürger zusammen. Darin heißt es: "Bürger werden angehalten, sich einen individuellen Vorrat an Lebensmitteln für einen Zeitraum von zehn Tagen anzulegen." Allerdings dürften die im Eigenheim Verschanzten spätestens nach ein paar Tagen zwar noch Wasservorräte haben, der individuelle Vorrat an Langeweile wäre jedoch mindestens bedenklich. Deswegen haben wir ein paar Empfehlungen für den guten Geschmack - der im Ernstfall mindestens so wichtig sein kann, wie ein Stück Schokolade: vier Alben, Filme und Bücher, die vielleicht überflüssig - aber ziemlich gut sind. Und um es mit P.J. O'Rourke zu sagen: "Lies nur, was dich gut aussehen lässt, falls du mittendrin stirbst".

Video Beginner-Musikvideo "Es war einmal"

Neues Beginner-Video: Geballte Ladung Prominenz

Das neue Beginner-Video "Es war einmal" ist draußen – und präsentiert einen bunten Blumenstrauß an prominenten Gastauftritten. Von Moderator Jan Böhmermann, über Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis bis hin zu Fernsehkoch Tim Mälzer. Und neben dem großen Star-Aufgebot ist das Video auch noch gut gemacht. Eine Prise Medien- und Gesellschaftskritik unterlegt mit gefühlt archäologischen TV-Fetzen aus den 90ern. Derbe nice.

Doku Schriftsteller Franz Dobler

STANDING - Ein Portrait des Schriftstellers Franz Dobler

Der Film von Hubl Greiner erzählt von einem Schriftsteller, der mit seinem teils brachialen und immer schonungslos kritischen Duktus kein Unbekannter ist. Franz Dobler ist ein provozierender, polarisierender und unabhängiger Autor, der sich vorrangig mit Pop- und Subkultur, Politik und dem alltäglichen Wahnsinn befasst – legendär sind neben seinen Büchern und Texten auch seine außergewöhnlichen Lese- und DJ-Performances.

Interview Schauspieler Kai Schumann über Rechtspopulismus und Engagement

"Es ist eine gefährliche Zeit" – Schauspieler Kai Schumann

Flüchtlingskrise, Brexit, Terror: die Geschwindigkeit der Ereignisse überholt, so der Eindruck, unsere Fähigkeit diese mit nötiger Besonnenheit zu verarbeiten. Gerät die Welt, wie wir sie kennen, aus den Fugen: oder verkennen wir die 'seligen Zeiten' in einer selbstkonstruierten Hysterie? Im Interview spricht der Schauspieler Kai Schumann über den Rechtspopulismus der AfD, ein kaltes Klima der Angst und warum der Begriff 'Flüchtling' falsch ist.

Interview Umfrage: Vertrauensverlust der Medien, Volker Siefert

"Wo stoßen Sie an Grenzen?" Journalisten über eigene Erfahrungen

An welche Grenzen stoßen Journalisten im Zeitalter von Clickbaiting und "Lügenpresse"-Vorwürfen? Auf der Jahrestagung 2016 von Netzwerk Recherche berichten Journalisten über ihre persönlichen Grenzerfahrungen.