Video Frankreich: Erster Bus verlässt den "Dschungel von Calais"

Video Frankreich: Erster Bus verlässt den "Dschungel von Calais"

Die französische Polizei hat mit der Räumung des Flüchtlingslagers in Calais begonnen. 6000 Menschen kamen in dem inoffiziellen Camp, genannt „Dschungel von Calais“, unter. 3000 von ihnen sollen bereits heute mit Bussen auf den Rest des Landes verteilt werden. Dieses Video zeigt, wie der erste Bus das Camp verlässt.

In der Nacht wehrten sich viele Flüchtlinge gegen die Räumung, warfen Steine auf Polizisten. Die Polizei setzte daraufhin Tränengas ein. Die Geflüchteten im „Dschungel von Calais“ hoffen, durch den Eurotunnel nach Großbritannien zu gelangen.

Calais: Flüchtlinge werden mit Bussen an andere Orte des Landes gebracht

Trotzdem setzt die französische Polizei darauf, dass sich die Flüchtlinge freiwillig in den Registrierzentren melden, um mit Bussen an andere Orte des Landes gebracht zu werden. Jede Viertelstunde soll ein Bus in eine französische Region abfahren. Insgesamt eine Woche plant die Polizei für die Räumung des Camps ein. Dieses Video zeigt, wie Bewohner des Camps auf die Busse verteilt werden:

 

Veröffentlicht am: 24.10.2016 in Video

Zufällige Auswahl

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen